TN IT
Home | Cloud Services | Consulting | Umsetzung | Service | Kontakt | Impressum


KONSOLIDIERUNG VON IT-INFRASTRUKTUR-SERVER


VMWAREServer, auf denen Anwendungen zur IT-Infrastruktur ausgeführt werden, stellen die Mehrheit aller Server mit Intel-Architektur dar. Zu den Anwendungen dieser Kategorie zählen Lösungen für Datei- und Druck-Server, Verzeichnis-Infrastrukturen, Webserver, Firewalls, NAT-/DHCP-Server usw.

Obwohl die meisten dieser Server nur zu 10 bis 15 % ausgelastet sind, führen Probleme bei Architektur, Sicherheit und Kompatibilität dazu, dass für alle diese Anwendungen separate physische Plattformen empfohlen werden.

Das Management, die Verkabelung und die Absicherung dieser Server beansprucht wertvolle IT-Zeit. Darüber hinaus steigert ein Überangebot an physischen Servern die Betriebskosten für Einrichtungen, Strom und Kühlung.

Aufgrund der geringen Serverauslastung und der Kombination von geringen CPU- und mittleren E/A-Anforderungen sind IT-Infrastruktur-Server optimale Kandidaten für die Virtualisierung und die damit verbundene Konsolidierung.

Die Virtualisierung bietet Unternehmen folgende Vorteile:

  • Konsolidierung von vier oder mehr Workloads auf einer CPU
  • Senkung der Kapital- und Betriebskosten
  • Deutliche Verbesserung des Server-Managements, z. B. bei Hinzufügen, Verschieben, Ändern, Bereitstellung und Neuzuweisung
  • Robustere und katastrophensichere Infrastruktur
Fragen Sie uns:
T&N IT
Telefon: 06035 / 20899-0
E-Mail: info@TN-it.de
 
 
Navi
Serverkonsolidierung
Konsolidierung von IT-Infrastruktur-Servern
Konsolidierung geschäftskritischer Server
© 2014 Textor & Nohl IT GmbH
Home Consulting Umsetzung Service Kontakt